Michael Bluemel - Der Tod des Kaisers Tacitus
Der Tod des Kaisers Tacitus
Todkrank ist Kaiser Tacitus,
der alte Koerper war zu schwach, den schweren
Strapazen, die der Krieg gebracht, zu wehren.
In dem verhassten Lager hingestreckt,
in diesem elenden Tyana - so weit entfernt! -

Im lieblichen Campanien weilten die Gedanken,
in seinem Garten, seiner Villa und beim morgendlichen
Spaziergang - seinem Leben, grade eben vor einem halben Jahr. -
Und flucht auch noch in seinem Todeskampf
dem Senat, dem boshaften Senat.
1897
Marcus Claudius Tacitus war von 274 bis 276 Roemischer Kaiser. Dieser von den Soldaten vorgeschlagene und vom Senat ernannte Soldatenkaiser war zur Zeit seines Regnums schon im damals sehr hohen Alter von 75 Jahren und duerfte nach seinem Sieg ueber die Goten an einem Fieber gestorben sein. Es gibt allerdings auch Vermutungen ueber seine Ermordung.

 

     zurück

1 .