Herzlich Willkommen bei Melitta !


 

Grüß Gott, und macht es Euch bitte ein bisschen gemütlich bei mir.
Kaffee (bitte, bitte auf der zweiten Silbe betonen!) gibt es hier immer. Und einen Aschenbecher auch. 
Böse Zungen behaupten übrigens, dass sie noch nie den unteren Teil meines Gesichtes gesehen haben, weil dieser immer von der Kaffeetasse verdeckt sei.
Na wenn schon, da haben sie nicht viel versäumt.

  Für diejenigen, denen  Stephansdom und Parthenon  nicht schon alles gesagt haben: ich bin Wienerin und  lebe in Athen.

  Ich tue das nicht ganz alleine. Die zauberhafte  Arnolda - Witwe des verewigten Katers Arnold -  leistet mir zärtlich schnurrende Gesellschaft.

  Zeitweise sind auch meine Kinder Vassilis  (Augenarzt) und Olga (Theaterwissenschaftlerin), die  in Wien leben und arbeiten, bei mir.

 

Auf meinen Seiten möchte ich Alle, die sich zu mir verirrt haben einladen, meine schriftlichen Ergüsse zu lesen und mich nicht gleich nach zwei Zeilen zum Teufel zu schicken.
Wer aber etwas Anständiges lesen möchte, findet bei mir Gedichte von Konstantinos Kavafis - mein griechischer Lieblingsdichter -, von mir übersetzt. Wem das Wort allein aber nicht genügt, der kann 
Michael Blümels wundervolle Illustrationen zu Kavafis' Gedichten bewundern!

       

   

Und hier geht's zur Eigenproduktion !